Herzlich willkommen bei Sophia Hartung Luftartistik!

Ob Firmenveranstaltung oder privates Event, ob indoor oder outdoor - Sophia Hartung Luftartistik bietet die perfekte Möglichkeit Ihr Event unvergesslich zu machen.

Kontakt
Übersicht der Darbietungen

Ich bin am 18.12.1986 in Freiburg im Breisgau geboren. Schon als Kind hat mich die farbenfrohe Welt des Zirkus immer fasziniert. Im Alter von 15 Jahren nahm ich erstmalig an der Tournee des Zirkus Sapperlot durch Süddeutschland teil. Bis 2006 waren die Sommertourneen fester Bestandteil meiner artistischen Aktivitäten. Seit 2003 war ich als Leitung und Coleitung in pädagogisch zirzensisch orientierter Kursen und Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit unterschiedlichen Schwerpunkten tätig. 2006 – 2008 machte ich dann eine Ausbildung am Zirkus- und Artistikzentrum in Köln und zog 2008 ganz nach Köln.

Solo- und Duoauftritte (seit 2007)
Zusammenarbeit mit Falko Traber Hochseilshow (seit 2009)
Flying Circus Stardustpromotion (2010 - 2013)
World Of Lights (seit 2015)
Vertikaltuch Mari Boine:

Eine träumerische Mischung aus Poesie und Perfektion, aus Anmut und Kraft. Sophia zeigt in ihrer Vertikaltuchnummer eine Choreografie der besonderen Art. Zu einer modernen Überarbeitung der traditionell läppländischen Musik von Mari Boine scheint sie in acht Metern Höhe an zwei weißen Stoffbahnen die Gesetze der Schwerkraft außer Kraft zu setzen. Eine Darbietung bei der komplizierte Figuren hoch in der Luft spielerisch leicht erscheinen.

Video auf youtube

zurück
Luftring Hello:

Ein maskiertes Wesen, das sich an einem Ring frei in der Luft dreht. Fließende Kombinationen und akrobatische Eleganz vereinen sich in dieser Darbietung zu einer Performance der besonderen Art. Auf die bekannte Musik "Hello" von Marith Solveig und Dragonette zeigt Sophia eine sowohl peppige als auch sinnliche Darbietung, die die Zuschauer in Staunen versetzt.

zurück
Vertikalseil Matrose:

Zu fröhlichen Akkordeonklängen lässt Sophia als Matrose echtes Meeresfeeling aufkommen. Während sie lächelnd an einem Seil hängt, kann man fast den Schiffsmast erahnen und eine frische Brise riechen. Immer wieder klettert sie schwungvoll und elegant an dem gedrehten Seil hinauf und lässt sich wieder hinunter fallen. Unmöglich erscheinende Figuren und kraftvolle Akrobatik kombiniert mit spektakulären Fällen – eine gelungene Aufheiterung für jede Veranstaltung!

Video auf youtube

zurück
Vertikalseil Dirndl:

Im feschen Dirndl und mit schicken Stiefelchen lässt Sophia am Vertikalseil Oktoberfest-Feeling aufkommen. Zu fröhlichen Akkordeonklängen schwingt sie sich in die Höhe, kombiniert scheinbar unmögliche Figuren und Posen mit spektakulären Fällen, um sich mit einem Lächeln elegant wieder zu fangen.

Video auf youtube

zurück
Vertikaltuch Disko:

Eine lebhafte Kombination aus Anmut und Geschwindigkeit.  Mit Kraft und Perfektion zeigt Sophia eine einzigartige Vertikaltuchnummer. Der Titel "Man in the Moon", gesungen von Damae aus der Gruppe Fragma, untermalt diese Darbietung musikalisch. An zwei weißen Stoffbahnen setzt Sophia zu bunten Lichtern in schwindelerregender Höhe die Gesetze der Schwerkraft außer Kraft. Diese Performance stellt den Höhepunkt lebhafter Partys und Tanzveranstaltungen dar. 

Video auf youtube

zurück
Spanish Web:

Ein kraftvolles Duett bei dem sich aus einem getragenen Anfang eine rasante Nummer entwickelt. Scheinbar frei von Schwindelgefühlen wirbeln und fliegen Claudia und Sophia an einem Seil, das beide Artistinnen verbindet zu einer Version von Sultan Protection / Massive Attack. Eine mitreißende Darbietung, die auf keiner Party fehlen darf.

zurück
Partnertrapez:

Mit einer verträumten Lebhaftigkeit zeigen Sophia und Isabelle eine Trapeznummer, die unter die Haut geht. Spielend leicht wirken die dynamischen und statischen Elemente, bei denen oben und unten keine Rolle zu spielen scheinen. Eine Darbietung, die jung und alt begeistert. Die Musik von Yma Sumac rundet dabei die perfekte Mischung aus klassischer Zirkuskunst und moderner Varieté Performance ab. 

zurück
Mit Ihnen und für Sie biete ich Workshops mit Schwerpunkt Luft- und Bodenakrobatik und in allgemeinen Zirkusdisziplinen an.

Dabei kann das Angebot auf spezielle Förderschwerpunkte oder für besondere Zielgruppen abstimmen sein. Neben der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, können dies auch Einführungs- und Fortbildungseminare für Übungsleiter, Lehrer oder andere Erwachsenengruppen sein. Durch diverse Schul- und Ferienprojekten Projekte und durch die Zusammenarbeit mit der evangelischen Jugendhilfe Menden habe ich viel Erfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen in schwierigen Lebenssituationen sammeln können. Dabei habe ich immer wieder gespürt, wie gewinnbringend die pädagogisch-zirzensischen Arbeit für diese Zielgruppe ist.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.
Tuch / Seil
  • 1 gut zugänglicher Aufhängepunkt, Traglast 200kg
  • Mindesthöhe 5m, ideale Spielhöhe 7-9m
  • frei bespielbare Fläche, Radius 2m am Boden und in der Luft
Partnertrapez
  • 2 gut zugängliche Aufhängepunkte, Traglast je 250kg
  • Mindesthöhe = ideale Spielhöhe: 7m
  • frei bespielbare Fläche, 2x3m am Boden und in der Luft
Ring
  • 1 gut zugänglicher Aufhängepunkt, Traglast 200kg
  • Mindesthöhe 3,5m, ideale Spielhöhe 5m
  • frei bespielbare Fläche, Radius 2m am Boden und in der Luft
Haben Sie noch Fragen oder sind unsicher ob Ihre Räumlichkeiten geeignet sind? Kontaktieren Sie mich - wir werden eine Lösung finden.
Ich freue mich über Ihre Anfragen:
Post: Kletterpoth 2, 59199 Bönen
E-Mail: sophia.hartung@web.de
Telefon: +49 (0)176 - 21644913

Impressum
Verantwortlich: Sophia Hartung
Photos: Claudia Gehrke,
Wolfgang Höfer,
Peter Schulte,
Hans Georg Matthaes
Webdesign: Birgit Feld
Hauptbild
 

Galerie schließen